» » Schlagschrauber Wartung Tipps

Schlagschrauber Wartung Tipps

eingetragen in: Allgemein | 0

Wasserverunreinigung ist der große Feind zu Ihrem wertvollen Schlagschrauber und anderen teuren Druckluftwerkzeugen. Das übliche Missverständnis ist, dass, wenn Sie nur den Luftzufuhrbehälter in Ihrem Luftkompressor von überschüssigem Wasser ablassen, Sie Ihr Luftwerkzeug vor Wasserschäden schützen. Während das Entleeren des Luftzufuhrbehälters gut ist, verhindern Sie nur Rostschäden im Tank. Der Luftauslass befindet sich im Allgemeinen an der Oberseite des Tanks und das Wasser im Boden reicht nicht aus, um den Schlagschrauber zu beschädigen. Wie kommt dann Wasser in Ihre Luftleitungen und dann zu Ihrem Luftwerkzeug? Die Antwort ist Kondensation. Wasser kondensiert und baut sich in den Luftschläuchen auf und gelangt dann zu Ihrem Druckluftwerkzeug. Auch an einem kalten Wintermorgen gefriert das Wasser, das sich in Ihren Luftleitungen angesammelt hat, und verursacht noch mehr Schäden. Gefrorenes Wasser kann sich lösen und Ihre Werkzeuge beschädigen oder sogar den Luftstrom in der Leitung blockieren. Die Lösung für dieses Problem ist die Installation eines Wasserfilters in Ihrem Luftschlauch. Ein guter Platz, um es zu platzieren, ist in der Mitte Ihres Luftschlauches. Dort wird es aus dem Weg sein, wenn Sie Ihren Schlagschrauber unter Ihrem Auto benutzen und Sie versuchen, in einen engen Raum zu kommen. Eine kleine Investition in einen Wasserfilter wird lange dauern, um die Lebensdauer Ihrer teuren Druckluftwerkzeuge zu verlängern.

Einige Benutzer von Druckluftwerkzeugen versuchen, Wasser, das in Luftleitungen kondensiert, zu kompensieren, indem sie ein Luftwerkzeugöl verwenden, das dazu bestimmt ist, Feuchtigkeit auszutreiben. Achten Sie auf Luftwerkzeugöle, die vorgeben, Wasser zu reinigen, zu entfetten und zu beseitigen. Diese Arten von Ölen enthalten Isopropylalkohol oder einige andere Lösungsmittel. Diese zerstören oder veröden alle Dichtungen und O-Ringe in den Druckluftwerkzeugen. Marvel Mystery Oil und ähnliche Produkte geben dem gummierten Schlagschrauber eine schnelle Lösung, aber die Verbesserung wird nur von kurzer Dauer sein. Irgendwann wird es das Luftwerkzeug auseinander nehmen und auf lange Sicht viel mehr Geld kosten.

Verunreinigung von Schmutz, Splitt, Sägemehl – ist die zweitgrößte Bedrohung für Ihre Druckluftwerkzeuge. Viele Unternehmer reinigen oder wechseln ständig die Luftfilter an ihren Luftkompressoren, aber sie erleiden immer noch Kontaminationsschäden an ihren Druckluftwerkzeugen. Schlauchkupplungen sind das schwache Glied in der Kette. Sie können einen Luftkompressor haben, der saubere Luft liefert, und dann einen schmutzigen Luftschlauch zerstören, bevor er an das Luftwerkzeug gelangt. Luftschläuche werden durch Schmutz, Schlamm, ölhaltiges Wasser usw. gezogen. Diese Verunreinigungen gelangen dann in den Luftschlauch und dann zum Werkzeug. Durch den Einsatz einer Luftschlauchhaspel anstelle von losen Luftschläuchen halten Sie sie aus dem Schlamm und reinigen sie für den nächsten Job.

In-Line-Öler Schmierung ist entscheidend für die Verlängerung der Lebensdauer Ihres wertvollen Schlagschraubers und erhöht die Produktivität. Ein Luftwerkzeug, das nicht richtig geschmiert wurde, führt zu einer geringen Leistungsabgabe. Der übliche Schuldige ist ein trockener Motor, der nach etwas Öl hungert. Ihr Schlagschrauber ist eine teure Investition und Sie müssen sich die Zeit nehmen, ihn richtig zu schmieren. Der einfachste und schnellste Weg, um sicherzustellen, dass der Ölabscheider ständig geschmiert wird, ist der Einbau eines Ölablasssystems. Einer davon wird sicherstellen, dass Ihre Druckluftwerkzeuge bei jeder Verwendung Öl erhalten. In-Line Schmierstoffgeber werden direkt in den Luftschlauch gesteckt und mit dem richtigen Schmieröl gefüllt. (siehe Spezifikationen Ihres Herstellers). Sie sollten auch eine routinemäßige externe Schmierung durch den Hammergehäuse-Schmiernippel durchführen. Ein gut geschmierter Schlagschrauber liefert mehr Drehmoment, hält länger, läuft leiser und erhöht die Produktivität. Vergessen Sie nicht, einen Inline-Öler zu Ihrem nächsten Schlagschrauber oder Druckluftwerkzeug hinzuzufügen. Es wird sich mehrfach auszahlen.

Letztes Update am 20. Mai 2019 20:58