» » Werkzeuge und Zubehör die Heimwerker brauchen

Werkzeuge und Zubehör die Heimwerker brauchen

eingetragen in: Allgemein | 0

Egal, an welchem ​​Heimwerker- oder Reparaturprojekt Sie arbeiten, Sie benötigen eine Vielzahl von Werkzeugen. Die Werkzeuge gehören zu den wichtigsten Aspekten eines jeden Heimwerkerprojekts. Hier werden wir einige der häufigsten und wichtigsten Werkzeuge für Heimwerker diskutieren. Bei jedem Heimwerker- oder Reparaturprojekt sollte die Sicherheit zuerst berücksichtigt werden. Einige Sicherheitsmaterialien, in die investiert werden kann, umfassen Schutzbrillen, Gehörschutz, Masken und Handschuhe.

Wenn Sie planen, Ihre Wände und Böden zu reparieren oder zu verbessern, gibt es ein paar spezielle Werkzeuge, die Sie benötigen. Wenn Sie Kellerwände erneuern, benötigen Sie Bürsten mit steifen Borsten, eine Drahtbürste und starke Pinsel, um die Wände zu schützen. Sie benötigen auch Materialien wasserdicht Mauerwerk Versiegelungen, Haushaltsreiniger, Eimer und einen Schwamm. Für das Malen benötigen Sie einen Pinsel mit steifen Borsten und möglichen Grundierungen. Wenn Sie an getäfelten Wänden arbeiten, benötigen Sie einen Hammer, Meißel, Wandboard Messer, Fugenpistole, Spachtel, Rahmen Quadrat, Zimmermannsmesser, Brecheisen, Gummihammer und Nägel.

Um ein Auslaufen zu verhindern, benötigen Sie eine Kelle oder ein Spachtel, eine Drahtbürste, ein Vakuum, einen Meißel und eine Fugenpistole. Für Außenarbeiten, wie zum Beispiel die Installation neuer Dachrinnen oder Abflüsse, benötigen Sie eine Metallsäge, eine gute Qualität Bohrer und Bits, Fugenpistole und Schaber. Für allgemeine Innenreparaturen benötigen Sie einige grundlegende Werkzeuge einschließlich, Bohrmaschinen, Schraubenzieher, Hammer, Schaber, Malerpinsel, Zangen, Ahle, Gebrauchsmesser, ein Stud Finder, eine Ebene.

Für die Gipsreparatur benötigen Sie einen Pinsel und ein Wallboard Messer. Dieser Job erfordert mehr einmalige Lieferungen als Werkzeuge.

Fußbodenarbeiten, wie beispielsweise das Ersetzen von Keramikfliesen, erfordern eine Ahle, einen Fliesenschneider, eine Zange, ein Gebrauchsmesser, einen Kompass, einen Vergussmörtel und einen Hammer. Um Unterbodenreparaturen durchzuführen, benötigen Sie möglicherweise eine Fugenpistole, einen Bohrer, einen Meißel, ein Lineal, eine Kelle, ein Quadrat und eine Säge. Achten Sie beim Austauschen von Bodenbelägen immer darauf, dass der Unterboden in gutem Zustand und frei von Beschädigungen ist.

Für Tapetenreparaturen oder den Austausch benötigen Sie ein Gebrauchsmesser, einen Kantenroller, einen Schwamm und eine Spritze, um Klebstoff aufzutragen. Das Tapezieren ist eine knifflige Aufgabe. Gehen Sie also langsam vor und gehen Sie sehr methodisch vor.

Für kleinere Deckenreparaturen benötigen Sie möglicherweise einen Bohrer, ein Wallboard-Messer und einen Hammer. Für Deckenflicken benötigen Sie zusätzliche Werkzeuge wie Meißel, Rahmenquadrat und Universalmesser. Dachreparaturen wie Leckagen erfordern Schindeln, Mauerwerk Nägel, Hammer, Klammern, Bohrer, Bits, weiche Schuhe, eine Verlängerungsleiter und Gleitschutz. Dies ist ein Zwei-Mann-Job, also nehmen Sie die Hilfe eines Freundes für Dachprojekte in Anspruch.

Nun, da Sie eine Vorstellung davon haben, welche Werkzeuge Sie für einige grundlegende Heimwerkerprojekte benötigen, können Sie sehen, dass viele Werkzeuge für mehrere Aufträge verwendet werden können. Es ist schlau zu den grundlegenden Werkzeugen, besonders wenn Sie Reparaturen und Verbesserungen selbst durchführen möchten.

Viele der für Heimwerkerprojekte benötigten Großgeräte können für einen Tag gemietet werden was für Sie Kosten spart.

Letztes Update am 21. Mai 2019 16:35